Courage

COURAGE - Hauptstraße - 70839 Gerlingen - 07156/23300

Frage man die Gerlinger, wo sie am liebsten eine Kleinigkeit essen gehen oder mal was trinken, dann steht das Bistro COURAGE ganz vorne auf der Liste. Das Team von “Hagen” ist bei allen sehr beliebt und besticht durch sein freundliches Personal. Für ein Bistro ist die Speise- und Getränkekarte sehr umfangreich und von Montag bis Sonntag bietet man immer ein Tagesessen an.

Testperson Ellen bestellte sich am 16.4. für 5 Euro das Kassler mit Kartoffelbrei und Sauerkraut. Nach Aussage von Ellen mundete das Sauerkraut wie von Omi frisch zubereitet und die Portion stand in einem sehr guten Preis- / Leistungsverhältnis. Für 3,90 Euro kann sich der Besucher auch eine große Portion “wilde Kartoffeln” gönnen die wahlweise mit Joghurt- oder Knoblauch Sosse bestellt werden können. Die Getränkepreise belaufen sich bei einem großen Cola (0,5 Liter) bei 2,80 Euro, einem Pils für 2,50 Euro und einem 0,3 Liter Apfelsaftschorle bei 2,10 Euro. Also immer noch im gemässigten Rahmen.

Testesser: Ellen Schwalm, Peter Menzel und Andreas Sauer

Am 30.4.2004 statteten Peter und ich dem Bistro Courage einen weiteren Besuch ab. Als Tagesessen gab es für 4,80 Euro eine türkische Pizza Lamacun die gut und pikant gewürzt war und Ihren Preis ohne Frage wert ist. Auch wollten wir wissen wie denn im Courage eine Portion Pommes aussieht. Für 2,50 Euro bekommt man eine Portion die lässig für zwei Personen reicht und mit Pommes und Mayonaise bestückt ist. Wer es, wie zwei Damen die sich an unseren Tisch gesellten, lieber vegetarische Speisen zu sich nimmt, ist mit einem großen Beilagensalat bestens bedient. Für 4,60 bekommt man einen frischen Salatteller denn man nur mit sehr viel Mühe schafft. Im Gegensatz zum Test im Lamm sind im Courage die Getränkepreise teilweise um bis zu 50% billiger. Ach so, sowohl die Pommes als auch der Salat schmeckten lecker. Testesser Peter Menzel, Andreas Sauer und 2 Damen die uns ihren Namen leider nicht verraten haben.

Jeden Mittag bietet das Courage ein Mittagessen an. Gemeinsam mit Ellen und Margit waren wir am 8. Juni erneut im Courage. Als Tagesessen gab es Gemüsemaultaschen mit Schafskäse und Sahne überbacken. Die 4 Gemüsemaultaschen waren megalecker und die Sosse wurde von uns bis zum

letzten Tropfen gegessen. Zu den Maultaschen wurde ein Salatteller serviert, den so manches Lokal für 5 Euro extra verkaufen würde. Wir zahlten für die Maultaschen lediglich 4,70 Euro. Da zur Zeit Spargelzeit ist, bestellte sich Margit die Spargel mit Flädle, Kartoffeln und Hollondaise Sosse. Die Flädle waren zwar nicht ganz so lecker aber der Spargel und die Kartoffeln waren sehr schmackhaft. Für dieses Essen wurden 5,90 Euro bezahlt und standen somit ebenfalls in einem sehr guten Preis Leistungsverhältnis. 8.6.2004 Andy, Ellen und Margit