22. Mai 2011
kik1

KIK - das zweiseitige Schwert

Metzgermeister Mack muss man schon verstehen, so ein grosses Gebäude im Herzen der Stadt kostet richtig Geld und da darf man Gewerberäume nicht leer stehen lassen. Da der langjährige Mieter “LIDL” ein neues und grösseres Domizil gefunden hat , man möchte sagen ENDLICH , war die Frage wer als Nachmieter rein kommt. Es sollte natürlich etwas sein, was die Menschen im Ort auch interessiert. Ja und da wurde Mack fündig. Oder fand kik den Metzgermeister? Auch egal. Ab Mitte / Ende Juni ist der Klamotten Discounter nun im Herzen von Gerlingen. Den einen wirds freuen. Kann man hier doch günstig einkaufen. Andere wieder werden sich an die Berichterstattung im Fernsehen erinnern. Ein Beispiel gefällig? http://www.youtube.com/watch?v=e2L8N6uNxW4

Klar, der Bund der Selbständigen ist nicht sehr begeistert über die kik Filiale. Sein Klientel sieht anders aus. Aber auch Gerlingen kommt nicht umher den Menschen, die wenig Geld haben, ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Ob die Kleidungsstücke per Kinderarbeit hergestellt werden oder Mitarbeiter

ausgebeutet werden , mag das einer wissen , wenn man sich bei kik für 30 Euro einkleiden kann? Wir alle wollen sparen , Geiz ist ja bekanntlich noch immer geil, obwohl die Elektronikkette die Werbung umbenannt hat. Daher wird sich die Mehrheit der Gerlinger Bevölkerung sicher freuen.

don kosaken02

Kommen wir zu was Erfreulicherem. Am Dienstag findet in der St. Peter und Paul Kirche ein Kulturereignis der Extraklasse statt. Die DON KOSAKEN kommen nach Gerlingen. Wer ein solches Konzert noch nicht besucht hat, der sollte es auf jeden Fall tun. Es lohnt sich und erweitert das Herz. Text und Fotos: Sauer

kik2