19 November 2012
hemmingen gehenbühl a jugend

A Jugend

SGM FC Gehenbühl / KSG Gerlingen - SGM GSV Hemmingen / TSV Schwieberdingen 1:1 (0:1)

Zwei Punkte verschenkt

Als genau um 14.04 Uhr der Ball vom Unparteiischen frei gegeben wurde, bekamen die 50 Zuschauer ein abwechslungsreiches und temporeiches Spiel geboten. Allein zwischen der 29. und 37. Minute hatten die Gastherren gleich drei gute Torchancen. Etienne Hapbeckers Freistoss in der 29. Minute landete genau in den Armen des Gäste Keepers. Gleich eine Minute später spielte sich Tom Huhnke

perfekt durch. Sein Abspiel auf Tobias Müller landete letztendlich nur am Pfosten. In der 37. Minute plazierte Haßbecker seinen Kopfball am Gehäuse vorbei. Als sich alle Zuschauer schon auf den Weg zum Glühwein machen wollten, landete ein Schuss von Patrick Lutz am Innenpfosten. Den Abpraller konnte Andreas Zoric mit einem Kopfball zur 1:0 Führung der Gäste nutzen.

Völlig unbeeindruckt vom Rückstand gaben die Gastherren kräftig Gas, Vier hochkarätige Chancen fanden nicht den gewünschten Erfolg. In der 63. Minute schwächten sich die Gäste selbst. Durch ein unnötiges Foul im Mittelfeld, von Samet Atak an Etienne Haßbecker, musste Atak nach einer Roten Karte den Platz verlassen. Die Strafe folgte auf dem Fuss. Nach einem mustergültigen Pass von Yannick Laux konnte Adrian Rapp , mit einem Kopfball, den verdienten Ausgleich erzielen. In der restlichen Spielzeit erspielten sich beide Mannschaften einige Torchancen. Letztendlich konnten die Gäste mit dem einen Punkt zufrieden sein. Für die Gastgeber waren es zwei verlorene Punkte. Text und Foto: RB Sauer

 

In Gerlingen liegt Musik in der Luft

Seit dem 14. Oktober 2012 findet in Gerlingen eine kleine aber feine Ausstellung namens “Musik liegt in der Luft” statt. Noch bis zum 14. April 2013 kann man sich hier nicht nur ein paar Instrumente anschauen, sondern vor allem einen Einblick in die Musiktechnik. So ist in der Ausstellung ein Grammophon, mehrere Bandmaschinen, ein Kassettenrekorder und Vieles mehr zu sehen. Einen Überblick können Sie sich oben ansehen. Die Ausstellung ist nicht nur für Nostalgie Freunde, sondern auch für Jugendliche, geeignet. So können sie erforschen wie Eltern und Grosseltern Musik gehört haben und was ein ärgerlicher Bandsalat war. Ein Besuch lohnt sich. Die Ausstellung ist sonntags von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr und dienstags von 15.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Euer Nili Nil