16 April 2012
flohmarkt 2012 real

Flohmarkt auch 2012 Besuchsmagnet

Trotz Auktionshäusern im Internet hat der Flohmarkt nichts an seiner Beliebtheit verloren. Auch in diesem Jahr pilgerten wieder zahlreiche Besucher auf den Parkplatz des real. Ob Spielzeug für die Kleinen, für Nostalgie Fans ein Röhrenradio oder eine CD für den Musikliebhaber. Auf einem Flohmarkt kann man immer das eine oder andere Schnäppchen machen. Teilweise hatte man als beobachteten Besucher den Eindruck auf einem türkischen Bazar zu sein. An fast jedem Stand wurde gefeilscht.

Abgerundet wurde der Flohmarkt mit einer Bratwurst , einer Portion Lagosch oder einem Göckele. Wenn beim kommenden Flohmarkt dann auch noch das Wetter besser ist stimmt Alles. RB Sauer

verkaufsoffener sonntag 2012 1

Der BdS lernt es einfach nicht

Am Sonntag war es wieder soweit. Zum Solitudelauf veranstaltete der BdS Gerlingen seinen Verkaufsoffenen Sonntag. Auch diesmal war wieder gähnen angesagt, denn tatsächlich war es totlangweilig. Ein Drehorgelmann zwischen Bäcker und Schmuckladen, eine Handvoll Autohändler die ihre Neuheiten vorstellten und ein Kinder Karussell waren die programmtechnischen Highlights.

Dafür wollte der BdS von allen mitmachenden Geschäften dann auch gerne 180 Euro haben. Der neutrale Beobachter fragt sich für was. Wie jedes Jahr war in der unter Hauptstrasse ( bei der Post ) mal wieder gar nichts geboten. Die Geschäfte in dieser Citylage werden seit Jahren benachteiligt.

Dabei liesse sich mit einem ganz einfachen Trick der Verkaufsoffene Sonntag zu einem Highlight umgestalten. Man müsste den Flohmarkt auf dem real Parkplatz einfach nur in die Innenstadt verlegen. Aber das hochkarätige Organisationsteam des BdS ist da wohl etwas überfordert. Werbung für unsere Stadt ist das nicht. Kreativität wäre in Gerlingen gefragt, aber kreative Köpfe wollen die BdSler nicht haben. Euer Nili Nil