15 Dezember 2012
alesiawiegen2
alesiawiegen1

Boxerinnen fit für den Fight

Am Freitag Nachmittag stellten sich die Boxerinnen vom Alesia Graf Boxabend auf die Waage. Auf einer Waage, die sonst meist nur Kartoffeln wiegen durfte, hätte ihre Farbe wohl gewechselt. Ihr etwas matt erscheinendes grün wäre sicher knallrot geworden. Hübsch sind sie anzuschauen, die Mädels, die sich am Samstag Abend so richtig auf die Birne klopfen wollen. Wir sind am Boxabend dabei und werden über die Ergebnisse berichten. Die Idee, einen Boxabend für echte Boxfans zu organisieren, ganz ohne diesen Schnickschnack wie bei Klitschko und Co finden wir super. Wir sind live dabei. Euer Nili Nil

klaus und alesia

Eine Freundschaft über den Tod hinaus

Im Jahre 2007 sorgte der Behindertensportler Marcus Heikamp für die Überraschung bei der Gerlinger Sportlerehrung. Er hatte nicht nur seine Eltern dabei, sondern im Schlepptau hatte er die Boxweltmeisterin Alesia Graf sowie deren Trainer Heinz Schulz.

Leider musste Marcus uns verlassen. Die Krankheit war stärker. Trotzdem blieb die Freundschaft zwischen der aus Weissrussland kommenden Weltmeisterin und Klaus Heikamp nie ganz aus den Augen verloren.

Anlässlich ihres sportlichen Comebacks trafen sich die Beiden am Freitag Nachmittag. Sowohl die Weltmeisterin als auch der Trainer Heinz Schulz sind noch immer über den Tod von Marcus betroffen.

Für Alesia und Heinz war und ist Marcus ein echter Kämpfer.In der nächsten Zeit wird man sich wieder mal zum Essen treffen. Versprochen ist versprochen.

Text und Foto: RB Sauer