14 Dezember 2012
alesiapk1
alesiapk2
alesiapk3

 

 

 

Die Tigerin ist zurück

Als Regina Halmich dem aktiven Boxsport den Rücken zuwandte, galt Alesia Graf als Hoffnungsträgerin des weiblichen Boxsports. Leider kam es anders. Trainer Heinz Schulz ist etwas angefressen. “Anscheinend muss man heute in Dschungelcamps um auf seinen Sport aufmerksam zu machen. Seine Boxerin, habe immer das sportliche Niveau vom Regina halten können. Anscheinend braucht Deutschland mehr Show als echten Sport.”

Am kommenden Samstag steigt die geborene Weissrussin, die in Stuttgart nun endlich ihre Heimat gefunden hat, wieder in den Ring. Ihre Gegnerin Liliane Martinez hatte schon einmal das Vergnügen. Vor 7 Jahren verlor Martinez gegen die Tigerin in Karlsruhe.

Graf ist seit Juli wieder im Schwabenländle und hat sich auf den Fight perfekt vorbereitet. Am Samstag öffnet um 18.30 Uhr ein Autohaus in Stuttgart ihre Pforten. Nicht um japanische Autos zu verkaufen, sondern um die Hallen für eine Boxveranstaltung zu öffnen.

Auf irgend welche Promis, die in der Halle sitzen, verzichten wir, so Trainer Schulz. Für uns ist der Boxsport wichtig. 300 Besucher haben ihre Karte bereits gekauft und fiebern den Boxabend entgegen.

Im Vorprogramm geht eine echte Hausärztin in den Ring. Mit 35 Jahren will es Frau Dr. med. Tanja Burk noch einmal wissen. Die Internistin, die in Stuttgart eine Praxis für Allgemeinmedizin betreibt, geht das erste mal in den Ring. Freundin Alesia Graf macht Mut und garantiert einen phantastischen Kampf.

Wir werden Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Text und Fotos: RB Sauer

Videos von Waldemar Herzog folgen.