14 August 2012
camp1
camp2

Studio Fitness Gerlingen Bootcamp im Leobad

Eine erfolgreiche Veranstaltung ging am Samstag gegen 19:00 Uhr im Leobad zu Ende. Das Studio Fitness führte ein Bootcamp durch, insgesamt waren 45 Teilnehmer dabei. Das Wetter war für diese Veranstaltung einfach perfekt, sonnig aber nicht zu heiß. Nach einem 20-minütigen Warm-Up aus einer Kombination von TaeBo und Fitness-Boxen waren die ersten Teilnehmer schon etwas ausgepowert. Doch dann ging es erst richtig zu Sache: In 3 Gruppen a 15 Personen wurden rotationsweise 3 Stationen durchlaufen – immer 10 Minuten lang: Schwimmen, was zwar für viele eine Herausforderung darstellte, auf der anderen Seite aber eine angenehme Abkühlung bedeutete. Motiviert durch Alex Veith, einen der 3 Instruktoren, gaben die Teilnehmer alles. 2 weitere Stationen namens „break“ und „Anna“ stellten Herausforderungen zum Thema Kraft und Ausdauer – betreut von den anderen beiden Instruktoren Sascha Zotter und Bernhard Klaiber. Eine erschöpfende Angelegenheit, wenn man die verschwitzten Shirts der Personen anschaute, aber alle waren in ihrem Ehrgeiz gepackt. Doch danach war das Ganze noch nicht zu Ende, alle

Teilnehmer bestritten in 2-er Gruppen gemeinsam einen letzten Zirkel. Verschiedene Übungen und Herausforderungen zum Thema funktionalen Trainings standen zur Verfügung. Egal ob es darum ging, mit Hämmern auf einen Reifen einzuschlagen, dicke Seile in Bewegung zu halten oder mit zusätzlichen Gewichten um die Wette zu laufen. Es schien anstrengend, aber spaßbringend. Und zum Abschluss gab es noch ein Cool-Down mit Tai Chi Elementen. So machte sich wieder Entspannung in den müden Knochen breit. Nach einer Siegerehrung mit Preisen vom Studio Fitness wurden noch die Teilnehmerzertifikate überreicht. Herzlichen Glückwunsch hiermit nochmals an alle Studio Fitness „Bootcamp-Survivor“ 2012. Ausgepowert aber glücklich waren sich die Teilnehmer nach der Siegerehrung einig, im nächsten Jahr wieder mit von der Partie zu sein.

Text: Studio Fitness Gerlingen , Bild: Alex Veith Fitness Events

Kommentar von Nili Nil: Respekt für die 45 Teilnehmer. Für Nili Nil wäre das nichts. Mit meinem Fitnesszustand würde schon nach 3 Minuten meine Zunge am Boden hängen. Für die Bootcamp Premiere sind 45 Teilnehmer ein echt guter Erfolg. Doch warum in Leonberg. Gehenbühl hat einen tollen Kunstrasen wo man sicher eine Menge Kinder trainieren lassen könnte. Nur mit dem Schwimmen geht nicht. Man könnte es aber auch mal auf dem Rathausplatz machen und dann ab ins Hallenbad. Möglichkeiten gibt es also genug. Okay, für mich ist das Bootcamp nichts. Ich brauche keinen der mich durch die Landschaft scheucht. Aber junge Leute scheinen drauf zu stehen. Vielleicht also demnächst in Gerlingen. Stellt Euch vor, 250 Personen auf dem Rathausplatz. Das wäre ein tolles Foto Motiv. Ich würde kommen!!!.(*)

* aber nur zum fotografieren