13 April 2012
amipk

In Leipzig fallen die Hüllen

Ob PS Protz , Elektroautofahrer oder Liebhaber der Edelkarossen , wer sich über die aktuelle Autoszene informieren möchte, der muss sich vom 2. bis 10. Juni 2012 nach Leipzig begeben.

Matthias Krober , Projektdirektor der AMI , AMICOM und AMITEC , versprach jede Menge Neuigkeiten. Allein während der Messezeit können 21 Automarken mit ca. hundert verschiedenen Modellen getestet werden. Das bedeutet ca. 20.000 Probefahrten.

Die Messe, so Krober weiter, verstehe sich als Familien Event. So können Kleinkinder ab fünf

Jahren mit einem kleinen Elektroauto ihren ersten “Führerschein” machen.

Auch die Eintrittspreise sind mit 11 Euro im günstigen Bereich gehalten. Auf der dreigegliederten Messe werden nicht nur neue Autos vorgestellt, sondern auch modernste Techniken und neue Navigeräte.

Mit Leipzig. so Krober weiter, habe man einen guten Messeplatz. Zumal gerade die östlichen Autohersteller, wie zum Beispiel Skoda, hier sehr wohl fühlen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.ami-leipzig.de Interview siehe unten

Text und Foto: Sauer

flamandra

Flammandra

Die weltweit einzigartige Artistik-Feuershow des mehrfachen Pyrotechnik-Weltmeisters Joachim Berner ist erneut zu Gast auf der schönen Freilichtbühne am Stuttgarter Killesberg.

Stuttgart. Es ist dunkel, die Luft erfüllt sich mit dem Duft von Feuer und Rauch. Ein gefährliches Spiel auf das sich der hilflose Clochard einlässt. Ein Spiel mit dem Feuer und der dunklen Seite der Macht. Die Versuchung ist groß und das Böse hat alles in der Hand, zumindest macht es den Eindruck.

 

 

Das Projekt „Flammandra – Passion des Feuers“ ist eine Produktion der Innovative Pyrotechnik GmbH aus Ehningen. Zusammen mit der Feuerkünstlerin und Choreographin Uta Rolland werden seit 2004 Feuer-Performances in Verbindung mit Artistik, Tanz und musiksynchroner Pyrotechnik gestaltet. Diese Elemente werden hier in atemberaubender Symbiose zu einer noch nie dagewesenen Zauberwelt.

Nicht nur Zuschauer, sondern auch Profis zollen höchsten Respekt, nach einer gelungenen Premiere 2011:

Till Lindemann, Pyrotechniker und Sänger von Rammstein: „Ich konnte bereits Auszüge der Show sehen. Die Effekte und die Umsetzung der Geschichte sind einmalig.“ 

Auch Brad Cicotti, Showdesigner von Disney Entertainment, äußert: „Ich kenne viele Shows. Aber was „Flammandra“ hier auf die Beine gestellt hat, das ist etwas ganz einzigartiges auf Weltklasse-Niveau.“

Bereits im letzten Jahr auf der Freilichtbühne am Killesberg unter freiem Himmel aufgeführt, wird auch in diesem Jahr die Luft wieder heiß und das Spiel zwischen Gut und Böse nimmt erneut seinen Lauf.

Der Vorverkauf startet am 16. April 2012. Wer seine Karten bis zum 15. Mai sichert, bekommt 10% Nachlass auf den Eintrittspreis.

Karten sind über Easy-Ticket online und telefonisch, sowie an allen bekannten Vorverkaufstellen mit Anschluss an das Easy-Ticket System erhältlich.

Preziosa 2012:

Samstag, 8. September 2012, Einlass: 18h00, Beginn: 20h00, Freilichtbühne Killesberg, Stuttgart

Karten unter: , 0711 2 555 555 oder an allen bekannten Vorverkaufstellen mit Anschluss an das Ticketsystem Easy Ticket.

Nähere Informationen unter: www.flammandra.de

Hier haben wir noch schnell zwei Filmbeiträge für Euch. Einmal das Interview zur AMI und zunm Zweiten ein Film zum neuen Programm beim Variete Friedrichsbau.